Der Dualismus des Seins

Hat der Mensch einen freien Willen? Diese Frage scheint angesichts der heutigen wissenschaftlichen Erkenntnisse immer schwieriger zu bejahen. Wir werden bestimmt durch chemische und physikalische Vorgänge, die eindeutigen Naturgesetzen unterliegen. Jedes noch so zufällig erscheinende Ereignis in dieser chaotischen Welt ist das Ergebnis seiner Anfangsbedingungen. Ist der Mensch also nur ein willenloses Objekt in einem komplexen System mit nichtlinearer Dynamik, dem deterministischen Chaos? => mehr

29.2.08 21:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL